Posts

Hühnermilben bekämpfen

Bild
Hühnermilben bekämpfen Auch wenn Sie eine gute Stallhygiene haben, kann es trotzdem sein, dass einmal Hühnermilben in Ihrem Stall in großer Zahl auftreten. Wichtig ist, diese konsequent zu bekämpfen und Ihre regelmäßigen Hygienemaßnahmen zu verbessern. In diesem Post sehen Sie, was Hühnermilben sind und wie sie bekämpft werden. Nichts gegen Milben zu unternehmen macht keine Sinn, da diese den Hühner Schaden zufügen und es auch sehr lästig ist, wenn diese an den eigenen Füßen hochkrabbeln. Wann treten Hühnermilben auf und wie sehen sie aus?  Hühnermilben (darunter auch die rote Vogelmilbe) vermehren sich besonders stark im Sommer, wenn es heiß ist. Von einem auf den anderen Tag kann die Milbenpopulation stark anwachsen. Sie sehen es sofort, da es anfängt Sie selbst zu kratzen und auf Ihren Schuhen laufen diese eifrig herum. Schnelles Handeln ist gefragt, damit die Situation sich nicht weiter verschlimmert. Die Milben sitzen gerne in Ritzen oder Schraublöchern. Kleine Schlafställe best

Ein Tag mit Hühnern – Diese Aufgaben sind zu erledigen

Bild
Aufgaben an einem Tag im Hühnerstall Aufgaben morgens zwischen 6 und 9 Uhr (15 min) Den Hühnern frisches Futter geben (Portion für 4 Hühner = ein Suppenteller voll) z. B. : Gurke, Melone, Zucchini, Salat, gehobelte Karotten, frische kurze Grashalme, Löwenzahn, Brennnesseln, Reis, Nudeln, gekochte Kartoffeln, Äpfel (ohne Kerne!)…  Diese Sachen sollen Hühner nicht fressen: verdorbenes , verschimmeltes oder stark gewürztes Essen ,  Zitrusfrüchte, Apfelkerne, Avocados, größere Mengen Zwiebeln, Bohnen Rohe Früchte und Knollen der Nachtschattengewächse (Kartoffeln, Tomaten, Auberginen, Paprika), Pflanzen wie : Fingerhut, Eibe, Hortensie, Efeu, Rittersporn, Hyazinthe, Ginster, Herbstzeitlose, Rhododendron, Rhabarber, Buchsbaum Süßigkeiten, Schokolade, Milchprodukte  und roher Teig Sehr lange Grashalme Links dazu: www.stallbedarf24.de/ratgeber/was-duerfen-huehner-nicht-fressen www.eierschachteln.de/blog/was-huhn-frisst www.omlet.de/guide/h%C3%BChner/h%C3%BChnerpflege/giftige_pflanzen_und_fut