Hühner problemlos entwurmen

Gesunde Hühner leben länger - Wurmkur oder Apfelessig?

Die Hühner können durch ihre Nahrungsaufnahme auch Wurmeiner fressen. Diese Würme haben unterschiedliche Bezeichnungen und Lebensweisen im Innern der Hühner. Sie können in unterschiedlichen Bereichen eines Huhns leben. 

Würmer können im Magen und Darm der Hühner leben. Wenn Würmer im Halsbereich der Hühner existieren kann dies dadurch sichtbar werden, dass die Hühner den Kopfschütteln oder Atemprobleme haben und auch auffällige Atemgeräusche machen. Befallen Würmer den Eileiter kann es sogar zu Würmern im Innern von Eiern kommen!

Damit das nicht passiert sind zwei Ansätze denkbar. Entweder gibt man den Hühnern dauerhaft etwas für eine gesunde Darmflora oder man muss in regelmäßigen Abständen zu einer etwas härten "Keule" greifen. 

Apfelessig ist das einfachste Rezept gegen Parasiten in Hühnern

Das Einfachste ist die regelmäßige Gabe (2 mal pro Woche einen Schuss) von Apfelessig ins Trinkwasser der Hühner. Dies sorgt für einen sauren Darmflora, die einem Wurmwachstum hemmend entgegenwirkt. 


Prophylaktische Wurmkur 2-mal im Jahr

Alternativ kann z. B. zweimal im Jahr eine Wurmkur durchgeführt werden. Hier kann das Medikament (Flimabend) ins Trinkwasser geben werden mit dem Wirkstoff Flubendazol. Es ist aber käuflich gar nicht so leicht zu bekommen.

Pharmakodynamische Eigenschaften von Flubendazol:
"Flubendazol ist ein synthetisches Anthelminthikum aus der Gruppe der Benzimidazole. Es hemmt selektiv und irreversibel den Aufbau der Mikrotubuli im Absorptionsgewebe, d.h. Darmzellen von Rundwürmern oder Tegumentzellen von Bandwürmern. Damit sind die Verdauung und die Absorption von Nährstoffen bei den Würmern gestört, die betroffenen Zellen sterben ab und es kommt zum Tod der Parasiten. Flubendazol wirkt in derselben Weise auf Wurmeier und verhindert so deren Entwicklung." (Quelle)

Ein schönes Video zum Thema Wurmkuren

Woher bekommt man eine Wurmkur?

Online Tierarzt - Dr.Fressnapf.Team

Ich habe es bei bei der online Tierarzt Seite Dr.Fressnapf.Team versucht und nachgefragt, ob ich dort ein Produkt zum Entwurmen kaufen kann. Leider habe ich nur folgende Antwort bekommen:

"Gerne können Sie auf unserer Homepage einen passenden Beratungstermin mit einem Unserer Tierärzte buchen. In diesem Termin gehen unsere Tierärzte Ihr Anliegen gerne einmal mit Ihnen zusammen durch und beantworten Ihnen alle offenen Fragen. Medikamente oder Rezepte können Sie bei uns bezüglich der aktuellen Gesetzgebung leider nicht erwerben. Hierzu müssten Sie sich dann an eine Tierarztpraxis oder Klinik wenden. "

Von einem Online-Tierarzt hätte ich mehr erwartet! Das hat mir leider nicht weitergeholfen.

Fachmarkt für Tierfutter

Auch beim örtlichen Fachmarkt in der Nähe ist es nicht möglich den Wirkstoff Flubendazol zu bekommen. Es gibt andere Produkte zur Stärkung des Immunsystems der Hühner für medizinische Wirkstoffe müsste aber eine Apotheke aufgesucht werden.

Apotheke

In einer Apotheke könnte das Produkt Flimabend zwar bestellt werden, aber nur für ca. 160 Euro in einer größeren Packung. Die Bestellung ist aber nur auf Rezept vom Tierarzt möglich.

Lokaler Tierarzt bzw. Veterinär

Lokale Tierärzte haben häufig nicht viel mit Hühner zu tun und kümmern sich eher um andere Tiere. Sie könnten ein Produkt wie Flimabend zwar ordern aber nur in sehr großen Packungsgrößen. Für 3-4 Hühner im eigenen können Sie nichts passendes anbieten. Immerhin bekomme ich hier den Tipp zum örtlichen Geflügelzuchtverein zu gehen. Hier wird der Wirkstoff häufig auch in kleinen Mengen abgegeben.

Fazit:

Eine Wurmkur ist nicht einfach zu bekommen. Manchmal klappt es von einem Geflügelzuchtverein etwas zu bekommen. Im Internet gibt es sonst auch alternative biologisch Kuren, die man seinen Tieren geben kann.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Besuch beim Hühnerzüchter

Hühnerhaltung im Urlaub